Fest der Kulturen

Im Rahmen der inter­kulturellen Tage 2012, findet am 29.09.2012 in Castrop-Rauxel das Fest der Kulturen statt. Besuchen Sie uns an unserem Stand vor Ort! Nähere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

   

Presseerklärung

Anlässlich des um­strittenen Propheten Muhammad Films haben wir als Verein eine Presseerklärung veröffentlicht und an die lokalen Medien kommuniziert. Den vollen Text der Presseerklärung finden Sie hier.

   

Erste Reaktion auf Presseerklärung

Erste Reaktionen auf die Presseerklärung zum umstrittenen Propheten Muhammad Film gab es von Radio 91.2. Dort wurde die Presseerklärung zitiert. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

   

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns Ihnen die Webpräsenz unseres Vereins vorstellen zu dürfen. Auf dieser Plattform möchten wir allen interessierten einen Einblick in die Aktivitäten unseres Vereins geben, Neuigkeiten veröffentlichen und nützliches Wissen und Informationen präsentieren.

- Ihr Redaktionsteam -

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

   

Spendenkonto  

Kulturfreunde Dortmund e.V.
Stadtsparkasse Dortmund
Konto-Nr.: 201 014 158
BLZ: 440 501 99
Verwendungszweck: Spende
   

Hadith des Tages  

... Anas Ibn Malik berichtete: Während wir mit dem Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, in der Moschee saßen, kam ein Mann auf einem Kamel geritten; er ließ das Kamel auf dem Boden der Moschee niederruhen, band es an und sprach zu den Anwesenden: »Wer ist von euch Muhammad?« Dies geschah als der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sich anlehnend unter den Leuten befand. Zu dem Mann wurde gesagt: »Er ist der gutaussehende Mann, der dort sich anlehnend sitzt!« Da sprach der Mann zu ihm: »O Sohn des ‘Abdulmuttalib!« Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, antwortete: »Ja! Das bin ich!« Der Mann sagte zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm: »Ich will dir viele Fragen stellen und es wird dir unangenehm sein, aber fühle dich nicht unwohl wegen mir!« Der Prophet sagte: »Frage, was du willst!« Der Mann sagte: »Ich frage dich im Namen deines Herrn und des Herrn aller deiner Vorgänger: Hat Allah dich zu allen Menschen entsandt?« Der Prophet antwortete: »Bei Allah, ja!« Der Mann sagte: »Ich bitte dich im Namen Allahs, mir zu sagen: Hat Allah dir befohlen, daß wir fünf Gebete pro Tag und Nacht verrichten sollen?« Der Prophet antwortete: »Bei Allah, ja!« Der Mann sagte: »Ich bitte dich im Namen Allahs, mir zu sagen: Hat Allah dir befohlen, daß wir diesen Monat (Ramadan) im Jahr fasten sollen?« Der Prophet antwortete: »Bei Allah, ja!« Der Mann sagte: »Ich bitte dich im Namen Allahs, mir zu sagen: Hat Allah dir befohlen, daß du eine solche Sadaqa von unseren Reichen nimmst, um sie unter den Armen zu verteilen?« Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, antwortete: »Bei Allah, ja!« Der Mann sagte daraufhin: »Ich glaube an das, was du gebracht hast, und ich bin der Sendebote für meine Leute, die hinter mir stehen. Ich bin Dimam Ibn Tha‘laba, Bruder des Banu Sa‘d Ibn Bakr ...«" [BU:49][ 11 ]
   
© 2010-2012 Kulturfreunde-Dortmund e.V. · Alle Rechte vorbehalten